Start Veranstaltungen - DISA systemisch emotional LESUNG & DISKUSSION: Der wehrlose Mann. Ein Paradoxon?

LESUNG & DISKUSSION: Der wehrlose Mann. Ein Paradoxon?

Ein Mann erträgt 10 Jahre Gewalt durch seine Partnerin.
Wie ist das möglich?

Der Autor Tami Weissenberg lässt uns mit seiner Autobiographie „Darjeeling pur“ teilhaben an seinem langjährigen Weg ins Leiden und wieder hinaus. Obwohl er physisch in der Lage gewesen wäre sich zu wehren, hat er es ertragen. Warum?

Dazu gibt es eine Diskussion mit ihm und dem Therapeuten Ralf E. F. Lemke.

 

Gemeinsam beleuchten sie die Traumagesichtspunkte bei dieser Geschichte:

Wie die ersten Anzeichen übersehen werden.

Wie ein schleichender Prozess schließlich zum Verlust der Wehrhaftigkeit führt.

Wieso eine Flucht so schwer möglich ist.

Wie irrationale Ängste und Scham zusätzlich behindern.

Und natürlich: Was und wer kann helfen?

 

Kosten: 15 Euro pro Person

Beginn: 18:30 Uhr

Ort: DISA

Am 01.06.2024 gibt es eine zweite Lesung in Pirna. Alle Infos bei

Bianca Kaiser – 01573 540 29 14

Datum

31 Mai 2024

Uhrzeit

18:30 - 20:30

Standort

DISA, Dresden
Weststraße 1, 01157 Dresden

Ansprechpartner

DISA Büro - Dresden
Telefon
+49 176 - 24 68 56 80
E-Mail
buero@disa-dresden.de

Bürozeiten: Dienstag 9 bis 16 Uhr / Mittwoch 13 bis 16 Uhr

Hier anmelden

Referent/in

  • Ralf E. F. Lemke
    Ralf E. F. Lemke

    Lehrender für Systemische Therapie u. Supervisor, Lehrtherapeut für die besik®- Haltetherapie (Bindungshalten), Ausbilder für SystemAufstellungen, Dipl.-Theologe

Nach oben