Home Veranstaltungen MärchenAufstellung

MärchenAufstellung

Es war einmal…

So beginnen fast alle Märchen. Mit Hilfe der systemischen Aufstellungsarbeit erfühlen wir die Symbolik der verschiedenen Märchenfiguren und lernen dabei etwas über das Leben.

Märchen überliefern uns Erfahrungen und Lebensweisheiten. Deshalb finden wir Muster wieder, die uns auch aus dem eigenen Leben bekannt sind.

Durch das Aufstellen kommen dabei neue, oft überraschende, Sichtweisen und Lösungswege dazu: Zum Beispiel bei „Frau Holle“, wenn das Pech die Pechmarie erneut in den Brunnen schubst, damit sie ihre Spindel rettet.

Das Märchen dieses Abends: Überraschung!

Die offenen Abende werden von den jeweiligen Leitern veranstaltet.
Zur Anmeldung und zum Erfragen der Konditionen für die Teilnahme wenden Sie sich bitte direkt dorthin.

Datum

07 Dez 2022

Uhrzeit

18:00 - 21:30

Ort

Dresdner Institut für Systemisches Arbeiten
Weststraße 1, 01157 Dresden

Referenten

  • Katja Riemer
    Katja Riemer

    Kinesiologin, psychologische Beraterin

  • Ralf E. F. Lemke
    Ralf E. F. Lemke

    Lehrender für Systemische Therapie u. Supervisor, Lehrtherapeut für die besik®- Haltetherapie (Bindungshalten), Ausbilder für SystemAufstellungen, Dipl.-Theologe

Nach oben