Traumapädagogik-Kurs begonnen

+ wegen großer Nachfrage nächster Termin vorverlegt auf Herbst 2013 +
+++ Ausschreibung für den Kurs 2013 ab sofort erhältlich, Info hier +++

Am Mittwoch, dem 11. Januar, begann in Crimmitschau der Kurs Traumapädagogik 2012 nach dem besik-Konzept unter Leitung von Kerstin Balster, Ralf E. F. Lemke und Andreas Rothe.

Knapp 2 Jahre lang treffen sich die Teilnehmer um miteinander zu lernen,
zu üben und traumapädagogische Methoden zu erfahren. Die ersten drei Einzeltage zu den theoretischen Grundlagen finden in Crimmitzschau statt. Danach geht’s weiter mit 3-Tages-Blöcken in einem Seminarhaus bei Freiberg.

Informationen zum nächsten Traumapädagogik-Kurs finden Sie hier.