besik®-Bonding

Emotionalen Stress abbauen
Erleichterung finden
Unterstützung erfahren

Hier kannst du mit Bonding nach dem achtsamen besik®-Konzept mit Ralf E. F. Lemke vertraut werden. Jeder Teilnehmer kann dabei eigene emotionale Themen mitbringen.

Für komplexere Themen empfehlen wir ein Tagesseminar Emotionalarbeit, wo mehr Zeit für Ruhe und Integration ist.

Offene Abende besik®-Bonding mit Ralf E. F. Lemke

.
Termine 2021 – DISA, Weststr. 1, Dresden (18 bis ca. 21 Uhr)

27. Januar / 24. Februar / 31. März / 28. April / 26. Mai / 23. Juni / 22. Spetember / 20. Oktober / 24. November

Anmeldung bitte jeweils direkt beim Leiter der Veranstaltung:

Ralf E. F. Lemke:
0151 / 2807 6474

Bitte per Mail oder SMS vorher kurz Bescheid geben, dass du kommst.
Interessenten, die noch nie Emotionalarbeit / Bonding erlebt haben, bitte ich um ein Vorgespräch.

Wie wir arbeiten

Wir treffen uns in kleiner Gruppe (max. 8 TeilnehmerInnen) und beginnen mit einer einstimmenden Mitteilungsrunde:

– Was führt dich her?
– Welches Thema bewegt dich?
– Was möchtest du an diesem Abend erreichen?

Dann beginnt das „Bonding“ – Ihr findet euch zu zweit, wobei der eine in seinen emotionalen Prozess geht, der andere dabei begleitet. Diese Begleitung wird vorher genau besprochen, es kann ein Nebeneinandersitzen sein, die Hand auf den Rücken halten, eine Umarmung…
Durch den Halt und das aufmerksame Dasein des Begleiters öffnet sich der Fluss der Emotionen leichter und bleibt unter Kontrolle.
Nach einer Pause werden dann die Rollen gewechselt, so dass alle ihren Prozess bekommen.
Ich selbst leite an und unterstütze, indem ich von Paar zu Paar gehe, Anregungen gebe und helfe, gut bei sich zu bleiben.

Die Prozesse selbst sind sehr individuell – ich unterstütze das, was gerade dran ist.

Zur Abschlussrunde ist dann die Erleichterung und das Gelöster-Sein zu sehen.

 

Weiterleiten