Masterstudiengang “Krankheit als ordnendes Prinzip”

Wahlpflichtmodul „Krankheit als ordnendes Prinzip“ im Rahmen des Masterstudienganges „Kulturwissenschaften – Komplementäre Medizin“

Es findet in der Akademischen Lehrpraxis von Dr. Burkhard Flechsig des INTRAG (Instituts für Transkulturelle Gesundheitswissenschaften) der Europauniversität „Viadrina“ (Frankfurt/Oder) in Ehrenfriedersdorf statt.

Das Modul besteht aus drei, aufeinander aufbauenden Teilen zu jeweils zwei Wochenendseminaren und geht über drei Semester. Am Ende erhalten alle Teilnehmer ein Zertifikat vom INTRAG an der Europauniversität „Viadrina“ und 50 Fortbildungspunkte der Sächsischen Landesärztekammer, Masterstudierende bekommen noch 15 ECTS Punkte anerkannt.

Den vollständigen Flyer finden Sie hier

Einführungsvideos in das Modul und Statements bisheriger Teilnehmer

.