Emotionen und Beruf

Auch wenn man sie nicht will: Sie sind da, auch im eigentlich sachlichen Berufsalltag.

Und es steht die Frage: Wie gehe ich damit um?

  • Wie grenze ich mich ab vom verbal übergriffigen Chef?
  • Wie setze ich mobben wollende Kollegen Grenzen?
  • Wie reagiere ich als Leiter gegenüber „Auffälligkeiten“?

Aber noch brisanter ist die Frage:
Was mache ich mit meinen eigenen Emotionen?
Welche wichtigen Bedürfnisse stecken dahinter ?
Wie kann ich damit situationsangemessen umgehen?

Wie werden hier Emotionen als hilfreich und nützlich erleben, auf innere Entdeckungsreise gehen und adäquate Umgangsmöglichkeiten für sich entwickeln.

13.+ 14.10.2017

mit Thomas H. Lemke und Ralf E.F. Lemke in Dresden.
Seminar-Ausschreibung direkt hier