Das Institut

Am DISA vermitteln in Beratung, Therapie und Supervision tätige Experten systemisches Handeln für die berufliche Praxis, mit folgenden Schwerpunkten:

  • System Aufstellungen
  • emotionales Arbeiten
  • kompakte, praxisnahe Weiterbildungen
  • Einbeziehung von Körper und Raum

Das DISA

…bietet Beratung, Training, Therapie und Supervisionen für berufliche Praxis. Einerseits unterstützen wir Menschen mit systemischer Ausbildung, ihr Wissen und Können in ihr derzeitiges Arbeitsumfeld zu transferieren. Andererseits können Fachleute aus Unternehmen und Einrichtungen hier die Grundlagen von systemischen Handeln kennenlernen und ihre Arbeit um den systemischen Blick erweitern. Neben mehrjährigen Fortbildungen finden Sie am DISA kompakte spezialisierte Module zu systemischem Arbeiten, die Sie je nach Bedarf kombinieren können.

 

Schwerpunkt unserer Arbeit

SystemAufstellungen mit besik®
Seit etwa 20 Jahren sind wir an der Entwicklung des Aufstellens beteiligt und haben dabei unseren eigenen Stil entwickelt. Neben konsequent systemischem Vorgehen integrieren wir Elemente emotionaler und körperorientierter Arbeit  (besik®), wodurch die Aufstellungen von Klienten intensiver erlebt und Ergebnisse nachaltiger verankert werden.

Teams und Führungspersonen
Das gewinnbringende Zusammenwirken von Menschen zu gestalten, kann eine große Herausforderung sein. Das wissen wir und dabei sind wir gern behilflich.

Gesprächsführung/ Kommunikation
Gut zu kommunizieren heißt mehr, als die richtigen Worte benutzen. Ganzheitliche Kommunikation, die nachhaltig zu hilfreichen Ergebnissen führt, dazu braucht es Weiter- Bildung im besten Sinne- keine flachen Rezepte, sondern Unterstützung für Sie, auf Ihre eigenen Art erfolgreich zu kommunizieren.

Traumapädagogik nach dem besik®- Konzept
Traumadynamik von innen heraus zu verstehen und konkrete Handlungen für den pädagogischen Alltag im eigenen Kontext zu entwickeln, daran arbeiten wir hier mit den Teilnehmer.

Systemisches Wissen und Arbeiten
Der „systemische Blick“ erweist sich besonders in komplexen Situationen als äußerlich hilfreich. Damit kommt man von drängenden Problemen zu nachhaltigen Lösungen und vom stressgeladenen Agieren zum entspannten Steuern. Als Grundhaltung fließt das Systemische Arbeiten in all unser Tun mit ein. Sie können es erleben und beispielsweise im Beraterkurs auch selbst erlernen.